Filter

%
Tipp
Haubenblitzer mit connectBOX
Farbe: Mattschwarz | Flugzeugtyp: JS3 | LED Farbe: rot
Unser Haubenblitzer für mehr Sicherheit.VorteileErprobtes SystemMit seinen fünf LED ist der Haubenblitzer die Ideale Kombination aus Sichtbarkeit und Effizienz. Unser Partnerunternehmen Schmepp-Hirth setzt deswegen bei der Ausrüstung von Neuflugzeugen auf SOTECC.Optional auch als vollautomatisches SystemHier gibt es mehr Informationen.Die Farbe Rot bedeutet Gefahr.…und wird vom menschlichen Auge schnell wahrgenommen. Zudem ist sie ein Kontrast zu den meist weißen Segelflugzeugen. Bei unseren Flugerprobungen hat sich schnell gezeigt, dass wir deswegen den Haubenblitzer standardmäßig mit roten CREE® LEDs bestücken werden. Selbst an Tagen mit starker Sonneneinstrahlung ist so eine gute Sichtbarkeit gegeben.Schutz auch vor Flugzeugen ohne Kollisionswarnung.…denn nicht jedes Flugzeug ist mit einem Kollisionswarngerät, Transponder o.Ä. ausgestattet. Durch den stromsparenden Normalbetrieb werden Sichtbarkeit und niedriger Stromverbrauch verbunden. Und das alles vollautomatisch.Kein Kabelsalat bei Klapphauben....durch den neu entwickelten Haubenkontakt.* Dieser gewährleistet einen sicheren Haubennotabwurf und sorgt für die Stromversorgung. Mit seinem unauffälligem, schwarzen Design passt sich der Kontakt ebenso wie der Haubenblitzer dem modernen Segelflugzeugcockpit an.Kurz gesagt.Verbesserte Sichtbarkeit durch fünf leistungsfähige rote CREE® LEDsKollisionswarnung auch gegenüber Flugzeugen ohne FLARM®Keine Beeinträchtigung des HaubennotabwurfsAuf den Flugzeugtyp angepasster BausatzTechnische Daten:Maße: 70x20x60mmStromverbrauch: 100 mAGewicht: ca. 90gOptional dazu:1. Haubenkontakt(für Einbau in Segellfugzeuge mit Klapphauben)Bei Klapphauben ist es elementar wichtig, dass im Falle eines Notabwurfs dieser nicht durch Kabel oder andere Anschlüsse blockiert wird. Deswegen hat SOTECC viel Zeit in die Entwicklung eines Haubenkontaktes investiert, der Funktionionalität, Sicherheit mit einem unkomplizierten Einbau kombiniert. Im Paket enthalten ist eine Schablone sowie eine leichte Verständliche Einbauanleitung mit vielen Bildern.

299,00 €* 598,00 €* (50% gespart)
%
Tipp
Haubenblitzer stand-alone
Farbe: Mattschwarz | Flugzeugtyp: JS1 | LED Farbe: rot
Unser Haubenblitzer für mehr Sicherheit.VorteileErprobtes SystemMit seinen fünf LED ist der Haubenblitzer die Ideale Kombination aus Sichtbarkeit und Effizienz. Unser Partnerunternehmen Schmepp-Hirth setzt deswegen bei der Ausrüstung von Neuflugzeugen auf SOTECC.Optional auch als vollautomatisches SystemHier gibt es mehr Informationen.Die Farbe Rot bedeutet Gefahr.…und wird vom menschlichen Auge schnell wahrgenommen. Zudem ist sie ein Kontrast zu den meist weißen Segelflugzeugen. Bei unseren Flugerprobungen hat sich schnell gezeigt, dass wir deswegen den Haubenblitzer standardmäßig mit roten CREE® LEDs bestücken werden. Selbst an Tagen mit starker Sonneneinstrahlung ist so eine gute Sichtbarkeit gegeben.Schutz auch vor Flugzeugen ohne Kollisionswarnung.…denn nicht jedes Flugzeug ist mit einem Kollisionswarngerät, Transponder o.Ä. ausgestattet. Durch den stromsparenden Normalbetrieb werden Sichtbarkeit und niedriger Stromverbrauch verbunden. Und das alles vollautomatisch.Kein Kabelsalat bei Klapphauben....durch den neu entwickelten Haubenkontakt.* Dieser gewährleistet einen sicheren Haubennotabwurf und sorgt für die Stromversorgung. Mit seinem unauffälligem, schwarzen Design passt sich der Kontakt ebenso wie der Haubenblitzer dem modernen Segelflugzeugcockpit an.Kurz gesagt.Verbesserte Sichtbarkeit durch fünf leistungsfähige rote CREE® LEDsKollisionswarnung auch gegenüber Flugzeugen ohne FLARM®Keine Beeinträchtigung des HaubennotabwurfsAuf den Flugzeugtyp angepasster BausatzTechnische Daten:Maße: 70x20x60mmStromverbrauch: 100 mAGewicht: ca. 90gOptional dazu:1. Haubenkontakt(für Einbau in Segellfugzeuge mit Klapphauben)Bei Klapphauben ist es elementar wichtig, dass im Falle eines Notabwurfs dieser nicht durch Kabel oder andere Anschlüsse blockiert wird. Deswegen hat SOTECC viel Zeit in die Entwicklung eines Haubenkontaktes investiert, der Funktionionalität, Sicherheit mit einem unkomplizierten Einbau kombiniert. Im Paket enthalten ist eine Schablone sowie eine leichte Verständliche Einbauanleitung mit vielen Bildern.

199,50 €* 399,00 €* (50% gespart)
SOTECC strobe
SOTECC Strobe: mit ConnectBox +199,- € | SOTECC Strobe Befestigung: Schrauben 2 x M3 Schrauben
Beschreibung Der SOTECC-strobe passt auf fast jedes erdenkliche Segelflugzeug. Auf dem Rumpfrücken oder auf Flugzeugunterseite macht es eine gute Figur und sorgt so für eine Rundum-Sichtbarkeit. Mit nur 15 mm Höhe ist es die optimale Verbindung von Sicherheit und Aerodynamik. Der Einbau richtet sich nach EASA Vorgaben und ist schnell und einfach realisierbar. Unsere Dokumentation enthält alle Informationen dazu. *HINWEIS: Das SOTECC strobe wird standardmäßig mit offenen Kabelenden geliefert. Je nach Einbauort und Flugzeugtyp muss die Kabellänge angepasst werden. Das Kabel wird ohne Steckverbinder geliefert.Lieferumfang je nach Wahl mit (+199,- €) oder ohne ConnectBox, zur Verschraubung oder selbstklebend(+20 €)

Varianten ab 399,00 €*
598,00 €*
SOTECC Dual Charg Box
Beschreibung Kompaktes Ladegerät für Handy, Oudie o.Ä.Zwei Ausgänge mit je 10 Watt LeistungKeine Störungen im FunkKompakte AbmessungenGeringes Gewichtschneller und unkomplizierter EinbauIntelligente Ladesteuerung (DCP)Abmessungen: Länge: 61mm Breite: 23 mm Höhe: 43 mm Gewicht: 52 gramm

119,90 €*
SOTECC USV
Funktion Die an Avionic+ anliegende Spannung wird elektronisch überwacht und bei einem erkannten Spannungsabfall für 500ms die angeschlossene Batterie zugeschaltet. Technische Daten:Spannungsbereich Power+ Avionic+: 9-16VDCStromverbrauch Standby: ~5mAMax. Überbrückung zu Avionic+: 4,7A(intern begrenzt)Eingang (Power+) gegen Verpolung geschütztAusgang (Avionic+) kurzschlussfestInterne selbstrückstellende Sicherung

65,00 €*
SOTECC ConnectBOX zum Nachrüsten
Segelflieger sind Individualisten. …deswegen kann der Haubenblitzer individuell konfiguriert werden. Mit dem mitgelieferten „SOTECC-Configurator“ kann schnell und unkompliziert je nach Präferenz die Blinkfrequenz, die Alarm-Schwelle und die Sichtbarkeit der Funktions-LED eingestellt werden. Beispielsweise werden von Vereinen mit Schulbetrieb andere Einstellungen gefordert als von Streckenflugpiloten. Funktion (nur als Nachrüstsatz für Haubenblitzer Stand-Alone) Bei Stillstand am Boden bleibt der Blitzer ausgeschaltet. Sobald sich das Flugzeug in Bewegung setzt, wird dies erkannt und der Blitzer fängt automatisch an mit einer stromsparenden Blitzfrequenz zu blinken. Der Pilot muss also den Schalter zur Steuerung im Nomalbetrieb nicht bedienen. Reduzierung der Arbeitsbelastung des Piloten Weniger Fehlerpotential durch Automatik-Modus Kollisionswarnung auch gegenüber Flugzeugen ohne FLARM® Stromsparender Normalbetrieb Wird eine drohende Kollision erkannt ändert sich die Blitzfrequenz des Haubenblitzers. Nach der Landung geht der Haubenblitzer automatisch in den Standby-modus und blinkt nicht mehr. Lieferumfang 1. connectBOX 2. SOTECC-Configurator 3. geschirmte Kabel für den Einbau 4. Anleitung

249,00 €*