Allgemeine Geschäftsbedingungen & Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbedingungen von IRL-Shop Luftfahrtzubehör

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: 05/2014

1. Allgemeines
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen mit der Firma IRL-Shop. Abweichende Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Die Firma IRL-Shop ist jederzeit berechtigt, diese AGB einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen. Aufträge die während einer Änderung eingehen, werden nach der noch geltenden alten AGB bearbeitet. Sie stellen keine Kundeninformation dar.

2. Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Alle Angaben, Beschreibungen und Abbildungen sind ohne Gewähr. Handelsübliche Abweichungen hinsichtlich Farbe, Menge und Gewicht gelten nicht als Mängel und lösen keine Gewährleistungsansprüche aus. Preislisten verlieren mit Erscheinen einer Neuausgabe ihre Gültigkeit.

3. Vertragsabschluss
Die von uns angegebenen Preise sind unverbindlich. Eine vom Kunden abgegebene Bestellung ist bindend. Der Vertrag kommt erst durch Zusendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung bzw. Lieferung zustande. Erfolgt eine Annahmeverweigerung der Lieferung, ohne dass uns eine eindeutige Stornierung der Bestellung vorliegt, behalten wir uns das Recht vor, die uns entstandenen Versandkosten und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 15,00 Euro in Rechnung zu stellen. Eine Korrektur nachweisbarer Irrtümer in Angebot, Auftragsbestätigung und Rechnung muss anerkannt werden.

4. Lieferung und Zahlung
Die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von IRL-Shop sind im Bestellformular oder auf der entsprechenden Infoseite näher ausgewiesen. Eine Mindestbestellwert ist nicht einzuhalten. In allen Preisen ist die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19 % enthalten.
Es bleibt uns vorbehalten Teillieferungen vorzunehmen und getrennt abzurechnen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Vom Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet. Alle Preise verstehen sich ab Vertriebsstätte, inklusive Verpackung, zuzüglich sämtlicher Versand- und ggfs. Nachnahmespesen.

5. Lieferzeiten
Ware, die am Lager ist, kommt innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang zum Versand (für Beförderungsstörung haften wir nicht). Ist die Ware bei Bestelleingang nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Lieferungs- oder Leistungspflicht auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o.g. Gründen ist der Käufer berechtigt, uns schriftlich zu mahnen, indem der Käufer eine angemessene Nachfrist setzt ggf. mit Ablehnungsandrohung. Nach erfolglosem Ablauf dieser Frist kann der Kunde hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurücktreten. Die Nachfrist muss mindestens zwei Wochen betragen. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Verschulden des Herstellers oder unseres Zulieferers, so kann der Käufer als auch wir von dem Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als zwei Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung und solche die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Sollte eine Ware nicht lieferbar sein, werden sie umgehend informiert. Etwaig geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet.

6. Rückgaberecht
Wir garantieren bei Nichtgefallen ein Rückgaberecht für nicht benutzte Waren innerhalb von 14 Tagen. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware, und zwar im verkaufsfähigen Zustand und in der Originalverpackung. Der Käufer trägt die Rücksendekosten, unfreie Sendungen werden nicht angenommen. Ein Rückgaberecht besteht nicht bei Sonderbestellungen und Sonderverkaufsaktionen.

7. Gefahrenübergang
Die Gefahr geht mit Absenden der Ware durch uns auf den Käufer über (§§ 446, 447 BGB). Dies gilt auch dann, wenn wir die Transportkosten übernommen haben. Die gelieferte Ware ist bei Anlieferung auf Transportschäden zu überprüfen. Beanstandungen hat der Käufer unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen. Äusserlich nicht erkennbare Schäden müssen uns innerhalb von 7 Tagen nach Annahme der Ware schriftlich angezeigt werden. Wird vom Rückgaberecht oder dem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht, tragen wir die Gefahr der Rücksendung.

8. Gewährleistungen
Die Firma IRL-Shop haftet nicht für Abweichungen von Shop- und/oder Prospektabbildungen. Handelsübliche Abweichungen hinsichtlich Farbe, Menge oder Gewicht gelten nicht als Mängel und lösen keine Gewährleistungsansprüche aus. Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmangel, Falschlieferung und Mengenabweichungen (§434 BGB) sind, soweit sie offensichtlich und durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, uns unverzüglich, das heisst, ohne schuldhaftes Zögern, jedoch spätestens binnen 3 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich per Brief, eMail oder Fax anzuzeigen. Bei berechtigten Beanstandungen werden wir Fehlermengen nachliefern. Im Übrigen behalten wir uns vor, einen Anspruch auf Umtausch, Rücknahme, Nachbesserung oder Preisnachlass auszuschließen. Diese Gewährleistungsansprüche gelten nicht für den Kauf von Gebrauchtwaren. Im Falle einer Mängelrüge hat der Käufer das entsprechende Gerät mit einer möglichst genauen Fehlerbeschreibung, einer Kopie der Rechnung und in der Originalverpackung an uns zu übermitteln. Die Originalverpackung darf nicht als Versandverpackung verwendet werden. Bei Verdacht auf Transportschäden oder auf fehlende Ware, ist die Versandverpackung zur Ansicht durch einen Gutachter aufzubewahren. Vor Einsendung der bemängelten Ware hat der Käufer auf eigene Kosten eine Datensicherung vorzunehmen. Schadenersatzansprüche gegen IRL-Shop bzw. gegen unsere Mitarbeiter sind ausgeschlossen, sofern der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden ist. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei Verletzungen von vertraglichen Hauptpflichten, bei Nichteinhaltung der Garantievereinbarung oder bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz. Die Gewährleistungspflicht beträgt 24 Monate.

9. Haftung
IRL-Shop übernimmt keine Haftung für etwaige Folgeschäden. Für Schäden jeglicher Art (Sach-, Körper- und Vermögensschäden), die durch einen fahrlässig verschuldeten Produktmangel der von uns gelieferten Produkte entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

10. Eigentumsvorbehalt
Die gekaufte Sache bleibt bis zum vollständigen Ausgleich der Forderungen, die aufgrund des Kaufvertrags entstanden sind, in unserem Eigentum (§ 449 BGB). Der Eigentumsvorbehalt erstreckt sich auch auf Forderungen, die wir gegen den Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand nachträglich erwerben, (z.B. aufgrund von Reparaturen und sonstigen Leistungen). Während der Dauer des Eigentumsvorbehalts ist der Käufer zum Besitz und vertragsgemäßen Gebrauch der Kaufsache berechtigt, solange er seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt und der Geschäftsverbindung fristgerecht nachkommt. Aufgrund des Eigentumsvorbehalts ist der Käufer verpflichtet, uns alle im Rahmen einer Rechtsverfolgung erforderlichen Auskünfte zu erteilen.

11. Sonstiges
Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

12. Hinweis auf Beteiligung am Befreiungssystem der Landbell AG
Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 4111434) angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter www.landbell.de

13. Widerruf
Der Käufer hat das Recht, seine Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Bestelleingabe zu widerrufen. Der Widerruf kann mit hier verfügbarem Muster-Widerrufsformular erfolgen. Unsere Kontaktadresse: IRL-Shop, Alois-Rid-Weg 4, 86874 Tussenhausen,Telefon oder Fax oder Email: kontakt@irl-shop.de


Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Sollten Sie diesen Vertrag widerrufen, so sind wir verpflichtet Ihnen bereits getätigte Zahlungen einschließlich Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem Ihr Widerspruch bei uns eingetroffen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir das gleiche Zahlungsmittel, welches Sie bei Ihrer ursprünglichen Zahlung verwendet haben. Wir berechnen in diesem Fall keine weiteren Gebühren. Wir können die Rückzahlung verweigern bis zum vollständigen Erhalt der Ware oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen zurücksenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen Wertverlust der verderblichen Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der verderblichen Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.